Alpaka-Advent

Wie vereinbart trafen wir uns gestern um 12.30 am Gardeparkplatz in Radstadt zur gemeinsamen Fahrt auf den Halleiner Adventmarkt. Ziel war der Woll-Stand der Salzburgland-Alpakas ( http://www.salzburgland-alpakas.at). Maria Perwein brachte zu einem Stricknachmittag deren wunderbare Wolle mit. Und da war natürlich gleich klar, da müssen wir hin.

Der Halleiner Weihnachtsmarkt findet in der Alten Saline statt, einem beeindruckendem historischen Gebäude aus der Zeit als Hallein noch die Metropole für Salzgewinnung und Verarbeitung war. Man spaziert durch das alte Salzlager, Balken und auch Böden sind noch voll von weißem Gold.

Außer ein paar Feinschmecker-Produkte wie Öle, Liköre, Chutneys, …. gab es nicht wirklich Beeindruckendes zu entdecken.
Matthäus Leitner von den Salzburgland-Alpakas zeigte sich hoch erfreut über unser Wollinteresse und bot uns auch gleich eine Rabattierung an. Und so wanderten gestern Nachmittag mehr als 100 Wollknäule in den schönsten Farben über den Ladentisch. Zufrieden mit unseren Schätzen und auch bereichert mit neuem Wissen über die Alpakas und deren Wolle machten wir und gegen 16.30 wieder auf den Heimweg.

Euer Woll-Lust-Team

 

 

 

 

Vanillekipferl, Punsch, Likör ….was mehr?

Heute Nachmittag hat sich unser langer Tisch erst gefüllt und dann gebogen – mit den besten Weihnachts-Keksen in vielerei Sorten von Vanillekipferl bis Lebuchen, Nußkrapferl und Linzeraugen, Kletzenbrote, Erdnüsse, Mandarinen, Schwarzbeer Likör von Theresia, Zirbenschnaps von Anneliese, Advent-Punsch, feine Brötchen, …….

Wer aber glaubt, dass wir da nur Essen hat sich ziemlich getäuscht.

Bei all den Leckerein wird an neuen Musterkombinationen getüffelt, werden Hauben fertig gestrickt, fachgesimpelt, Musterhefte studiert, …..
Am kommenden Freitag findet unsere letzte Aktion in diesem ereignisreichen, kreativen, aktiven, fröhlichen, unternehmungslustigen „Strick-Jahr“ statt: wir fahren wir zum Adventmarkt nach Hallein.

Euer Woll-Lust Team

WOLL-KUGEL-ADVENT

Vergangene Nacht hat Michi die Stimmung die unsere Woll-Kugel am Stadtplatz verbreitet eingefangen.

Dank Harry (L3-Lichtwerbung), der ein wunderbares Lichtkonzept für die Kugel machte, leuchtet unsere Woll-Kugel mit dem Christbaum um die Wette, bzw. in Wirklichkeit stiehlt sie ihm die Schau. Bei Tag und bei Nacht ist sie nach wie vor die Attraktion am Platz. Und Harry meinte in seiner Antwort zu den Fotos: „eigentlich kann ich mir die Wollkugel am Stadtplatz gar nicht mehr wegdenken, und es freut mich wirklich sehr, dass die Idee so gut bei den Radstädtern und Gästen angekommen ist. Wenn Ihr mich wieder mal braucht, bin ich sehr gerne dabei Euch zu helfen.“

Euer Woll-Lust Team