Frühlingsgefühle

Die Osterpause hat uns allen gut getan. Heute trafen wir uns wieder in großer Runde.
Renate hatte die neuesten Strickhefte mit, obwohl wir den Frühlingsgefühlen noch nicht ganz trauen, ist die Lust auf bunte Strickereien groß.
Hermi aus Filzmoos schickte uns eine Tasche mit 24 fertigen, musterreichen und farbenfrohen Strickflaschen für unsere Wollkugel. Mittlerweile fehlen nur noch 10 Flaschen, dann sind wir fertig und wir können mit dem „Umbau“ Beginnen. Ende April wird es soweit sein. Die alte „Woll-Kugel“ ist derzeit im ehemaligen Wildbach-Bauhof zwischengelagert. Zwischenzeitlich werden wir die neuen Strickflaschen aber noch in unserer Vitrine präsentieren.
Anneliese brachte heute eine mit Flasche im Modelstutzen-Design, Angelika Mayerhofer testet hierfür ein ganz kompliziertes Rautenmuster und sogar Traudi mit ihrer kaputten Schulter hat zwei gemusterte Flaschen gebracht.
Waltraud arbeitet wieder an einem Modelstutzen-Auftrag – der Fernsehbeitrag beschert ihr immer noch Kunden, Margit hat bald ihr wunderbares, leichtes, blaues Tuch aus Kidmohair fertig, Anna Burger ist mit ihren unterschiedlichen Strickquadrate (12 Stück) für Poncho kurz vor dem Zusammennähen, Monika Gföller vollendete mit Traudis Hilfe ein süßes Kinderhauberl , Heidi Schorn arbeitet an einem orangen Zopferlpullover für ihr amerikanisches Enkelkind und Erika präsentierte uns ihre fertige Babygarnitur für ihr zukünftiges Enkerl.
Alles in allem waren wir sehr beschäftigt und froh darüber zu erfahren dass wir bis Mai noch mindestens drei Stricktreffs vor uns haben.
Am 12.April treffen wir uns wieder.
Bis dahin alles Gute euer Woll-Lust-Team

Internationaler Frauentag

Lag es am Internationalen Frauen Tag, am schlechten Wetter oder an drängenden Fragen, ….

Heute waren wieder einmal ganz viele Frauen da. Gleich zu Beginn bog sich der Tisch mit wunderschönen bunten Strickflaschen von Greti, Waltraud und Anna, einer riesen Bären-und Hasenfamilie von Renate und schönste Modlstutzen und Strickpölster.
Nani und Thersia aus Filzmoos waren wieder einmal da – die liebe Nani hatte gleich 13 Strickschläuche mit, die sie mit Hilfe von Maria Maier fertigstellte. Auch freuten wir uns alle dass Traudi nach langer Pause (Schulterverletzung) heute wieder einmal bei uns war. Trixi hat ihr schönes Schultertuch schon umgehängt, Anna Pernhofer arbeitet am zweiten salzbugerblauen Modlstutzen, Erikas Premierenmodelstutzen verdienen Respekt und Anerkennung, Anneliese aus Wagrain bezauberte mit Marienkäfer-Fingerpuppen und -Hauberln – der Frühling mag kommen.

Auch wenn es heute stürmte und schneite, ein großer Tulpenstrauß (für jede Frau zum internat. Frauentage eine Tulpe) am Tisch und die Heiterkeit in der Runde vermittelten eine Vorfreude auf den Frühling.

Viktor, das Haubenmonster vom letzten Stricktreff war auch wieder, er vertrieb sich mit Hannelore am Spieltisch die Zeit und hatte von seiner Mama gestrickt, ein riesen „Punschkrapferl“ als Haube.
Bedingt durch die Osterzeit haben wir nun drei Wochen Pause, wir treffen uns wieder am Dienstag, 29.März.
Bis dahin eine schöne Zeit und frohe Ostern!
Euer Woll-Lust-Team