PUNSCH, KEKSE UND KRAMPERLN ZUM FÜRCHTEN ….

Wie zu erwarten bog sich heute der Tisch:

Vanillekipferl, Marzipan-Kekserl, Linzeraugen, Lebkuchen, Kokosbusserl, Punsch, Prosecco, Obstsalat, Brötchen, selbst eingelegte Gurken, Topfenaufstrich, selbstgemachter Zirbenschnaps – wer da heute hungrig heimging, war selber schuld.
Bei all den Köstlichkeiten vergaßen wir natürlich nicht aufs Stricken. Einiges musste noch auf Weihnachten fertig gemacht werden und Probleme gab es auch noch zu lösen.
Vor dem Haus war schauriges Glockenscheppern zu hören und egal welches Alter, Frauen fürchten sich immer wieder vor den Krampussen. Und so holten wir zu therapeutischen Zweck die Schauergestalten samt ihren Nikolaus herein.
Natürlich zeigten sich die Kerle von ihrer charmanten Seite und umschmeichelten die Frauen.
Beeindruckend immer wieder was die Maske samt Verkleidung ausrichtet – schaurig und grimmig hopsten und schepperten sie herum – ohne Larve waren es  zwei kleine durstige, aber mutige Buben.
Wir verbrachten einen sehr gemütlichen Nachmittag bei Stricknadeln und Harmonikaspiel von Hias. Auch unser Bürgermeister Sepp schaute wieder auf Punsch und Kekse vorbei.
Wir wünschen allen einen schönen Advent und sehen uns am Dienstag 17.Jänner wieder.
Bis dahin alles Liebe euer Woll-Lust Team