Die lange Geschichte der Woll-Kugel

Schon längst sollte an dieser Stelle berichtet werden, dass unsere neu bestrickte Woll-Kugel den Winter nicht überlebte.

Bedingt durch eine Schneehaube und durch einen eleganten seitlichen Knick bemerkten wir das Malheur lange nicht. Wie das geschehen konnte, ist uns bis heute noch nicht klar. Auf jeden Fall wurde die Kugel, nachdem sie „abgetaut“ war, abmontiert und in einer Werkshalle in Altenmarkt zwischen gelagert. Seit dem Frühjahr beschäftigte uns die Kugel intensiv: lässt sich die Mittelstange wieder gerade biegen, wie viele eingestrickte Flaschen sind tatsächlich zerstört, funktioniert das Patent nach dem Ikosaeder überhaupt noch, wie sollen wir die anstehenden Probleme lösen, lassen sie sich überhaupt lösen …. Jammerschade wäre es um die vielen, mit schönen und aufwendigen Mustern eingestrickte Flaschen.

Irgendwann fanden sich Helfried und Sepp dann zusammen und anhand eines intensiven Lokalaugenscheines, beschlossen die beiden: die Kugel wird wieder hergestellt. Helfried und Sepp haben ein neues Patent entwickelten, dass noch einmal für mehr Stabilität sorgen sollte.

Unsere Garage ist seit Anfang Mai eine Werkstatt, Helfried ließ, von einem Schmid seines Vertrauens, eine eigene Maschine bauen und so schnitten, bohrten und arbeiteten Sepp, Helfried und Fathi an der Wiederherstellung der Wollkugel.

Gestern gelang dann wieder ein  Meilenstein in der Wiederherstellung: Dank Helfrieds Verbindungen ist es wieder möglich, dass Stahlbau Oberhofer in Saalfelden das Ikosaeder- Gerüste wiederherstellt. Die Dachdeckerei  Perwein borgte uns einen Lieferwagen und so brachten Sepp und Helfried die „Kugel“ nach Saalfelden.

Wie es nun weitergeht, darüber werden wir wieder berichten.

Euer Woll-Lust-Team

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s