Filmfestival & Stricken

Nicht wenige der Strickfrauen, nämlich 14, besuchten die unterschiedlichsten Filme unseres Filmfestivals, manche mehrere, einige sogar viele. Folge dessen war es klar, dass noch über die Eindrücke und Filmgespräche diskutiert und gesprochen wurde. Das Interesse am Filmangebot, die Auseinandersetzung mit unterschiedlichsten Lebenswelten setzt viel Offenheit und Neugierde voraus.
Beeindruckend für alle die es erlebt haben war der Besucher der fast 106 Jahre alten Thresl Handl aus Saalfelden, die ihren Enkelsohn Richard Rossmann zum Film ÄPFEL UND BIRNEN – über die Kunst des Schnapsbrennes begleitete und der Auftritt des 9 jährigen Jeremy Miliker, Hauptdarsteller im Film DIE BESTE ALLER WELTEN.

Anneliese unser Geduldsengel hat für ihre Enkelkinder ein Eichkatzerl und en Haserl, angezogen und mit Baby im Snuggly gestrickt, liebevoll mit vielen Details ausgestattet, Waltraud strickt an einer schönen Kombination in grau Handschuhe, Habe und Schultertuch, Hilda arbeitet an Modlstutzen, Anneliese zeigt „her ihre Füße“ , Yuma wird mit Fingerhäkeln Weltmeister und Maria Brown hat zwei Marienkäferhauben für Hildas Enkeltöchter in Arbeit.
Wie jeden Dienstag werden wir perfekt von der Lebenshilfe Radstadt mit Kaffee und Kuchen versorgt. Gabi macht ihre Arbeit im Service hervorragend.
Wir treffen uns wieder am Dienstag 28.November
Bis dahin, liebe Grüße
Euer Woll-Lust-Team

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s