Und immer wieder Modln

Trotz frühlingshaftem Wetter kamen die treuen Strickfrauen.
Sogar Elfi aus Gastein scheute den weiten Weg nicht.
Neben süßen Bären galt das Hauptaugenmerk den komplizierten Modln.
Hochzeiten, Taufen und diverse Feiern stehen an und alle wollen fesch mit ihren neuen Modlstutzen sein.
Wir treffen uns vor der Sommerpause noch am 7.Mai.
Bis dahin schöne Frühlingstage

euer Woll-Lust Team

Gasteiner Fastenschnecken

Heute wurde wieder einmal gefeiert: Herta feiert am kommenden Sonntag Geburtstag und brachte dazu Gasteiner Fastenschnecken (ganz wenig Zucker) und Prosecco (Fastenprosecco) mit.
Wie köstlich die Schnecken waren sieht man am Ende unseres Stricktreffs. Die wunderschöne Holzschüssel war fast leer!!!
Wie immer war wieder viel zu tun: Elfi, die Modlstutzenschülerin aus Badgastein war da und brauchte Waltrauds Hilfe, Hilde hatte ihr Auftragspaar fertig und Waltraud strickt am letzten von ihren drei Paaren für die Ebner Schützen.
Renate strickt für den Ostermarkt ganz herzige Puppen, Maria zeigte uns ihre Handpuppen und Maria Maier brachte ein Sackerl Oktopusse mit.
Zu guter Letzt mussten wir noch mit einer Autopanne fertig werden: Elfi aus Badgastein hatte vergessen das Licht auszuschalten und so machte ihr Auto nach 2 Stunden und gefühlten Minusgraden keinen Zucker mehr. Zum Glück war Stefan Mitterwallner erreichbar, er kam mit Starterkabel und so dokterten wir drei am kleinen Suzuki erfolglos herum. Holhut Franz mit Frau und Kollegen kam zufällig vorbei, als ehemaliger Mechaniker kann er bei einem Autoproblem nicht vorbei gehen. Ende gut alles gut – drei Männer brachten den Suzuki wieder in Gang und eine glückliche Elfi brauste ab.
Wir treffen uns wieder am Dienstag 9.April
Bis dahin wünschen wir wärmere Tage
Euer Woll-Lust Team

Baustellen-Stricknachmittag

 

Weil in unserem Zeughaus ein Lift eingebaut wird, haben wir eine Riesenbaustelle.

In der Bibliothek sind die Bauarbeiter mit Hammer und Schremmer, im Stiegenhaus hängen Plastikplanen,  in den Vorhäusern werden Staubwände errichtet und im Keller steht der Bagger. Unerschrocken wie die Strickfrauen sind, haben sie sich elegant durch die Baustelle in den ersten Stock bewegt und dort im Seminarraum gearbeitet.

Viel gab es heute wieder zu sehen und zu bewundern. Elfi Oberbichler aus Badgastein hat uns heute besucht, sie möchte unbedingt Modlstutzen stricken lernen und Waltraud hat ihr dazu sogar schon Privatunterricht gegeben.

So gestaltete sich der Nachmittag sehr interessant: Maria hatte Schachteln voller Converse Patscherl mit und alle die sich nicht selber plagen wollten, kauften im großen Stil ein.

Wir treffen uns wieder am Dienstag 26.März, bis dahin eine erfolgreiche Strickzeit

Euer Woll-Lust Team

Frohe Ostern

Wieder einmal gab es was zu feiern: Monika, kaum zu glaube: feiert mit uns ihren 70 Geburtstag!

Wir wünschen allen ein frohes Osterfest und freuen uns auf den nächsten Strick Nachmittag am Dienstag 23. April

Euer Woll-Lust-Team