Baustellen-Stricknachmittag

 

Weil in unserem Zeughaus ein Lift eingebaut wird, haben wir eine Riesenbaustelle.

In der Bibliothek sind die Bauarbeiter mit Hammer und Schremmer, im Stiegenhaus hängen Plastikplanen,  in den Vorhäusern werden Staubwände errichtet und im Keller steht der Bagger. Unerschrocken wie die Strickfrauen sind, haben sie sich elegant durch die Baustelle in den ersten Stock bewegt und dort im Seminarraum gearbeitet.

Viel gab es heute wieder zu sehen und zu bewundern. Elfi Oberbichler aus Badgastein hat uns heute besucht, sie möchte unbedingt Modlstutzen stricken lernen und Waltraud hat ihr dazu sogar schon Privatunterricht gegeben.

So gestaltete sich der Nachmittag sehr interessant: Maria hatte Schachteln voller Converse Patscherl mit und alle die sich nicht selber plagen wollten, kauften im großen Stil ein.

Wir treffen uns wieder am Dienstag 26.März, bis dahin eine erfolgreiche Strickzeit

Euer Woll-Lust Team

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s