ÜBER DAS GLÜCK BEIM STRICKEN XII

Heute sind die letzten Fahnen fertig geworden.
Die Metallstangen waren noch zu fixieren, die Schnüre einzuziehen und dann ging es los mit der Hängung. Nicht ungefährlich, da die Fensternischen hoch oben im Turm sind und beim Einrichten und Ausgleichen Sepp sich gelegentlich bedrohlich weit aus dem Fenster lehnte.
Ganz sind wir noch nicht fertig geworden, die Dunkelheit zu früh gekommen ist und so arbeiten wir morgen Vormittag weiter. Wilfried Listberger vom Bauhof Radstadt wird uns helfen die 10 Jahres Jubiläumsfahne an der Fassade des Zeughauses zu montieren.
Soviel hat man heute schon gesehen. Die Fahnen schauen absolut großartig aus. Allen Strickfrauen gebühren dafür unzählige Komplimente.

Dank an L3 Lichtwerbung die uns die Fahnenrohlinge, und die Metallstangen spendierten, Tapezierer Gappmair Helmut & Anni & Hensel Martha die uns beim Aufnähen der Strickteile auf die Fahnenrohlinge halfen.

Bis bald, euer Woll-Lust-Team

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s